Ruhrpott Metal Meeting 2019 in Oberhausen

Es krachte und wummste mal wieder in der Turbinenhalle in Oberhausen.

 

Freitag ging es los. Musik gab es auf der Main Stage und die Halle erfreute sich eines guten Besuchs, war aber nicht ausverkauft. Erfreulicherweise sind heutzutage die Getränkeangebote breit gefächert, und ob vegan oder fleischlustig, satt werden konnte jeder.

Auf dem kleinen Marktplatz in der Fressmeile konnte jeder Metalhead sich mit Patches und Tonträgern aller bekannten und unbekannten Bands versorgen.

Samstag, waren wir überrascht, die Flözstage war schwach besucht und die Mainstage nur zu 2/3 gefüllt.

Woran hat es gelegen? Die Fülle der Bands? Der Zeitpunkt? Weihnachten, Fussball..

Bei der Orga hatten wir nichts zu meckern.

Die Iron Maidens haben die Fans mal so richtig aufgeweckt, bei der sonst schon guten ausgelassenen Stimmung.

 

Wir haben mal wieder gemerkt, dass die Veranstalter zu kämpfen haben bei der Fülle der Veranstaltungen bei uns im Rhein Ruhr Gebiet.

 

 

Fotos by Carsten Axt

Lineup Freitag mit: Kataklysm * Insomnium * Whitechapel * The Black Dahlia Murder Fleshgod Apocalypse * Dyscarnate