A Life Divided - Bochum, Matrix

Wie klingt Deine aktuelle Lieblingsplatte, wenn Du sie auf Zeitreise in die Vergangenheit schickst? Das haben sich A LIFE DIVIDED gefragt. Ihr neues Album „Echoes“ ist die Antwort. Erscheinen wird es am 31. Januar via AFM Records/Soulfood Music. Nur zwei Tage später ist Tourstart in München.

 

„Wir sind alle in den 80er Jahren zum ersten Mal mit Musik in Berührung gekommen. Ich habe mir damals meine ersten Adidas Allround gekauft, die Haare wachsen lassen und die Songs meiner Metal-Heroen auf der Gitarre nachgespielt“, erinnert sich Sänger Jürgen Plangger. Songwriter und Produzent Erik Damköhler war damals Synth-Wave-Fan.

 

„So entstand die Idee, auf „Echoes“ unseren A LIFE DIVIDED-Stil mit den typischen Synth-Sounds der 80er zu mixen. Das Ergebnis war etwas völlig Neues: 13 Songs, die unseren Dark-Alternative Rock mit dem Zeitgeist der 80er kombinieren.“

 

Nach bayerischen Radiohits wie „Feel“, „Space“ oder „Heart on Fire“, Auszeichnung zum besten Newcomer des Senders Rock Antenne, Touren mit Apocalyptica, Eisbrecher, Unheilig und Oomph sowie ausverkauften Headliner-Clubtouren ist der Electro-Rock der Münchner von A LIFE DIVIDED szeneübergreifend bekannt.

 

Die Band - das sind Sänger und Songwriter Jürgen Plangger (auch Gitarrist bei Eisbrecher), Gitarrist Tony Berger (Ex-Lacrimas Profundere) und Bassist Tobias Egger sowie Songwriter Erik Damköhler.

 

Die Songs auf dem neuen Album „Echoes“ drehen sich um die Endlichkeit und das Echo, das von uns bleibt. Frontmann Plangger: „Endlichkeit ist bedrohlich, wenn wir lieben und leben, aber sie kann auch tröstlich sein, wenn wir trauern, verletzt oder enttäuscht werden. Aber es bleibt immer ein Echo, eine leise Erinnerung, an das, was war.“

 

„Echoes“ erscheint am 31. Januar bei AFM Records/Soulfood Music. 

 

A LIFE DIVIDED - „Echoes“ - Tour:

01.02.2020 München, Backstage Werk

02.02.2020 Nürnberg, Hirsch

07.02.2020 Stuttgart, Club Cann

08.02.2020 Pratteln, Z7

14.02.2020 Berlin, Musik und Frieden

15.02.2020 Leipzig, Hellraiser

20.02.2020 Aschaffenburg, Colos-Saal

21.02.2020 Bochum, Matrix

22.02.2020 Hameln, Sumpfblume