10.10.2019 The Selecter - Köln - Luxor

The Selecter 2017 (c) Dean Chalkley
(c) Dean Chalkley

Es gibt immer noch eine Menge Leute da draußen, die bei schwarz-weißen Karos, perfekt gekleideten und doch stark verschwitzten Musikern sofort an die großen Bands des Ska und des 2-tone denken. Ganz klar ist auch The Selecter eine Combo, die seit der Anfangszeit dabei ist. Die grandiose Frontfrau Pauline Black, Sänger Arthur „Gaps“ Hendrickson und ihre unglaublich tighten Mitmusiker feiern im kommenden Jahr den fabelhaften 40. Band-Geburtstag mit einer großen Tour, in deren Rahmen sie für fünf Termine auch zu uns nach Deutschland kommen. Die wilde Skankmaschine aus Coventry, die bereits 1979 Teil der multikulturellen 2-tone-Explosion in England und der zweiten Ska-Welle war, hat – zusammen mit einigen anderen wie den Specials, Madness oder The Beat – sowohl musikalisch als auch textlich Maßstäbe gesetzt. The Selecter (zu Zeiten der Gründung ein Slang-Ausdruck für den DJ) waren immer eine politische Band und haben sich niemals zurückgenommen, ohne jedoch die Agitation jemals über die Party zu stellen, ganz im Gegenteil. Sowohl für ihre legendäre Debütplatte „Too Much Pressure“, als auch für das im vergangenen Jahr erschiene Album „Daylight“, gilt der alte Satz: If I can’t dance to it, it’s not my revolution. Von Beginn an war dieser 2-tone-Vibe zu spüren, diese unwiderstehliche Mischung aus dem klassischen Ska-Sound und der rohen Härte des Punk. Aber The Selecter gingen immer einen Schritt weiter und bauten auch klassische Reggae-Elemente, New-Wave-Anklänge und später auch Popelemente in ihre Musik ein, ohne je an Radikalität zu verlieren. Diese anarchische Freude am Chaos ist immer noch da, vielleicht mit dem Unterschied, dass das charismatische Pärchen, Black und Gaps, sogar noch mehr getrieben ist als in den 80ern. Eine legendäre Band und eine Garantie für einen energetischen Abend: The Selecter wissen auch nach 40 Jahren noch genau, wie man feiert.

 

03.10.2019 Hannover - Faust

04.10.2019 Freiburg - Jazzhaus

08.10.2019 München - Backstage Halle

09.10.2019 Leipzig - Conne Island

10.10.2019 Köln - Luxor

 

Tickets für die Shows gibt es ab Freitag, den 30. November, 9 Uhr ab 22,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.